Tierkreiszeichen

Die Bahn der Sonne am Himmel im Lauf eines Jahres ist in zwölf gleiche Teile gegliedert. Dabei bildet der Schnittpunkt der Ekliptik und dem Himmeläquator den Frühlingspunkt (Beginn deshalb Ende März). Von diesem Punkt aus sind für jeden Monat Sternbilder bestimmt worden, die eine Auswirkung auf den imaginären Rhythmus auf der Erde haben soll. Tierkreiszeichen sind ein Bestandteil der Astrologie und Esoterik.

 

Widder / 21. März–20. April 

Stier / 21. April–21. Mai 

Zwilling / 22. Mai–21. Juni 

Krebs / 22. Juni–22. Juli 

Löwe / 23. Juli–23. August 

Jungfrau / 24. August–23. September 

Waage / 24. September–23. Oktober 

Skorpion / 24. Oktober–22. November 

Schütze / 23. November–21. Dezember 

Steinbock / 22. Dezember–20. Januar 

Wassermann / 21. Januar–19. Februar 

Fische / 20. Februar–20. März.

Tags: T
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.