März

Der dritte Monat eines Jahres ist der März. Der März zählt 31 Tage. Dir Römer nannten den Monat Martius gleich dem Kriegsgott Mars. Seine Besonderheit ist die Berechnung des Frühlingsanfangs, der zwischen dem 19. Und 21. stattfindet. Derzeit findet er am 20.03. statt und ist der Moment, wenn die Sonne über dem Äquator im Zenit steht und die Sonne genau im Osten aufgeht und exakt im Westen unter geht. Der Zeitpunkt verschiebt sich in drei Jahren um zirka 6 Stunden nach vorne und wird dann alle 4 Jahre (im Schaltjahr um 18 Stunden zurückgesetzt. Damit verhindert wird, dass der Frühling das ganze Jahr durchwandert, wird nach dem Gregorianischen Kalender das Schaltjahr alle 100 Jahre ausgesetzt, mit Ausnahme die Jahreszahl ist durch 400 teilbar, wie das Jahr 2000. Das Schaltjahr fiel zuletzt 1900 aus und dann wieder 2100.

Tags: M
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.