Eisheilige

Die Eisheiligen sind sogenannte Wetterheilige, laut Volksglauben ist erst nach einer milden „Sophie“ im Mai an wärmeres Wetter zu denken. Danach sollen erst Kübelpflanzen ins Freie gestellt werden, damit sie nicht bei einem plötzlichen Frosteinbruch absterben. 

Hier die Bischöfe und Märtyrer benannt im 4. Und 5. Jahrhundert, welche auch gleichzeitig Namenstag sind.

 

Mamertus – 11. Mai

Pankratius – 12 Mai

Servatius – 13. Mai

Bonifatius – 14. Mai

Sophie – 15. Mai

Tags: E
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.