Ära

Als Ära bezeichnet man einen Zeitabschnitt, in dem ein bedeutendes Ereignis oder eine Entdeckung/Erfindung das derzeitige Leben oder die Lebensumstände nachhaltig beeinflusst. Die „Ära Kohl“ (ehemaliger deutscher Bundeskanzler 1982 - 1998) wurde durch den Mauerfall beeinflusst. Die Bezeichnung „das Ende einer Ära“ wird oft dann erwähnt, wenn eine Persönlichkeit aus dem Amt ausscheidet oder verstorben ist. Erdgeschichtlich bezeichnet man ein Erdzeitalter (z.B.: Steinzeit, Mittelalter, Neuzeit) als Ära.

Tags: A
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.